Apportieren

Teilnehmer max. 10

Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Junghundekurs oder der offenen Gruppe

Früher war Apportieren ein Teil der Jagdhundeausbildung, heute ist es eine sinnvolle Beschäftigung für fast alle Hunderassen. Die Hunde lernen den Dummy – ein gefülltes Jutesäckchen – zu ihrem Hundeführer zu bringen. Dadurch ergeben sich viele interessante Trainingsaufgaben, die quasi nebenbei ganz hervorragend dazu geeignet sind, die Verständigung und das Verhältnis zwischen Mensch und Hund um ein Vielfaches zu verbessern. Macht einen Riesenspaß.

Viele Signale aus dem Grundgehorsam werden angewandt, verstärkt und sicher ausgebaut.

Wechselnde Teilnehmerzusammensetzung.